Lauter Auftritt für ein leisen Chinesen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Superlative gehen heute, am Tag des Produktionsanlaufs des Zeekr 001 im chinesischen Ningbo nicht aus. Seine Entwickler sind sicher, damit das fortschrittlichste Elektroauto der Welt auf die Räder gestellt zu haben. Das kommt natürlich aus der intelligentesten Autofabrik der Welt. Die macht keine Fehler, und wenn doch, dann korrigiert sie sich selbst. Die 5G-Technologie macht es möglich und darüber hinaus eine große Menge Roboter – allein im Karosseriebau 300.

Den Zeekr 001 hat die Fachwelt zum ersten Mal im April dieses Jahres vor der Shanghai Motor Show zu sehen bekommen. Es basiert auf der Sustainable Electric Architecture (SEA) von Geely. Der Antrieb leistet 400 kW (545 PS) und entwickelt ein maximales Drehmoment von 768 Newtonmetern. Er beschleunigt in 3,8 Sekunden von 0 auf 100 km/h und nach 34,5 Metern von 100 km/h auf 0. Seine 100 kWh-Batterie kann in 30 Minuten von 10 % auf 80 % geladen werden. Die ersten Exemplaren soll nun am 23. Oktober in China ausgeliefert werden. (aum)

Kommentar verfassen