Mitsubishi Eclipse Cross Plug-in Hybrid startet bei 39 890 Euro

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mitsubishi hat die Preise für den ab Frühjahr erhältlichen Eclipse Cross Plug-in Hybrid bekanntgegeben, der gegenüber der aktuellen Baureihe eine andere Frontpartie und vor allem ein neu gestaltetes Heck erhält. Die Basisausführung startet bei 39.890 Euro. Nach Abzug der staatlichen Förderung und des Umweltbonus des Herstellers reduziert sich die Summe um 9000 Euro.

Serienmäßig verfügt der Eclipse Cross Plug-in Hybrid unter anderem über 18-Zoll-Leichtmetallfelgen, Privacy Glass, Sitzheizung vorn, Smart-Key-System und Zwei-Zonen-Klimaautomatik sowie Acht-Zoll-Infotainmentsystem mit Smartphoneanbindung. In der Ausstattungstufe Plus ab 34.390 Euro (einschließlich Prämien) kommen zum Beispiel LED-Licht, Mikrofaser-Kunstledersitze, Head-up-Display und Standheizung hinzu, während der Eclipse Cross Plug-in Hybrid Top ein Panoramadach, schwarze Ledersitze, 360-Grad-Kamera und ein Premium-Soundsystem bietet. Unter Anrechnung der insgesamt 9000 Euro Förderung ergibt sich ein Preis von 38.590 Euro.

Zum Marktstart bietet Mitsubishi außerdem die Intro Edition an, die die Plus-Ausstattung um Merkmale der Top-Varainte ergänzt. Der Preis von 45.390 Euro reduziert sich durch den Elektrobonus auf 36.390 Euro. (ampnet/jri)

Kommentar verfassen