Aero-Rennrad von Storck für Einsteiger

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Corona hat vermehrt Hobby-Radsportler auf die Straße gelockt. Storck lässt daher dem Aerfast 3 Pro nun eine preisgünstigere Comp-Variante folgen. Das Aero-Rennrad für Einsteiger ist trotz etwas mehr Gewicht aufgrund anderer Carbonfasern lediglich 7,5 Kilogramm schwer. Auch die matt schwarze Lackierung unterscheidet das Comp vom Pro. Geblieben ist die komplette Systemintegration der Züge. Das Storck Aerfast 3 Comp Disc ist ab 3499 Euro erhältlich und damit über 2000 Euro günstiger als das Pro. Es lässt sich für 1000 Euro Aufpreis auch noch mit dem Carbonlaufradsatz DT Swiss ARC 1100 aufrüsten. (ampnet/jri)

Kommentar verfassen