RAM 1500 TRX: Riesen-Pick-up auch für Deutschland

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Er ist groß, stark und löst bei einschlägig konditionierten Zeitgenossen akute Schnappatmung und ein intensives Gefühl von Freiheit und Abenteuer aus. Gemeint ist der jüngst in den USA vorgestellte 2021er RAM 1500 TRX. Der Riesen-Pick-up ist wie geschaffen für die Weiten des Mittleren Westens – soll aber seinen Weg auch nach Deutschland finden.

Man bereite intensiv den Verkaufsstart für Ende 2020 vor, heißt es von John R. F. Muratori, Chief Operating Officer von AEC Europe. Diese Firma ist der offizielle Importeur der Marken Dodge und RAM von Fiat Chrysler Automobiles (FCA) in der EU und im EFTA-Raum. In das neue Flaggschiff mit fulminanten 712 PS, bis zu 881 Newtonmeter Drehmoment, Achtgang-Automatik und 33-Zöllern setzt Muratori große Hoffnungen. Den 2,5-Tonner sieht er als Antwort auf „die stetig wachsende Nachfrage nach Hochleistung-Pickups in Europa und die zu erwartende Beliebtheit dieses einzigartigen Modells der RAM-Serie“.

Zu den Preisen äußert sich AEC Europe noch nicht. In den USA kostet der dicke Pick-up um die 70.000 Dollar (gut 59.000 Euro). Doch beim langen Transport über den großen Teich und bei der Homologation kommen erfahrungsgemäß immer noch Aufschläge dazu. (mid)

Kommentar verfassen