Polestar 2 rollt im Sommer auf deutsche Straßen

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Polestar hat im chinesischen Luqiao mit der Produktion seines 2er-Modells begonnen. Die vollelektrische Fließhecklimousine ist für das erste Produktionsjahr mit 408 PS (300 kW) und 660 Newtonmetern Drehmoment, Allradantrieb und einer 78-kWh-Batterie erhältlich. Die WLTP-Reichweite liegt bei 470 Kilometern.

Der Polestar 2 ist das weltweit erste Auto mit einem integrierten Infotainmentsystem, das auf Google-Android basiert und Google-Assistant, Google-Maps und den Google-Playstore umfasst. Die Auslieferung der ersten Fahrzeuge soll im Sommer 2020 erfolgen. Zunächst soll Europa beliefert werden, gefolgt von China und Nordamerika. Der Polestar 2 ist in Deutschland ab 57.900 Euro erhältlich und wird ausschließlich über das Internet vertrieben. (ampnet/jri)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen