Carado stellt Europa-Edition auf CMT vor

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Carado widmet dem europäischen Kontinent eine Sonderedition, die Europa-Edition. Auf der Urlaubsmesse CMT in Stuttgart (11. – 19. Januar) wird sie vorgestellt. Die Basis für den Campingbus bietet der Citroen Jumper. Er unterscheidet sich mit einem graphit-grauen Fahrerhaus, 16-Zoll-Leichtmetallfelgen, lackiertem Stoßfänger und einem verchromten Kühlergrill von anderen Modellen des Herstellers.

Mit an Bord sind zum Beispiel LED-Tagfahrlicht, ein Reifendruckkontrollsystem, beheizbare Außenspiegel, Tempomat und Start-Stopp-Funktion. Innen verfügt die Europa-Edition, je nach Größe, über ein Querbett oder zwei verbundene Einzelbetten. Der Wohnraum ist mit einer Leder-Textil-Kombination ausgestattet. Mit an Bord sind eine Küche und ein Bad.

Zu der Europa-Edition können verschiedene Infotainment-Pakete gebucht werden. Als Extras sind auch eine Markise, ein Fahrradständer oder eine Flachbildschirm zu bekommen. Laut Carado bietet die Europa-Edition einen Preisvorteil, der aber nicht genannt wird. (ampnet/deg)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen