Freightliner Cascadia als 100-Tonner fürs Outback

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Daimler Truck AG bringt den neuen Freightliner Cascadia nach Australien und Neuseeland. In den USA ist der Cascadia mit rund 38 Prozent Marktanteil Marktführer im Segment der schweren Fernverkehrs-Lkw (Class 8). Die US-Tochter Daimler Trucks North America (DTNA) exportiert seit 1989 Lkw nach Australien und Neuseeland und bringt jetzt erstmals Cascadia in die beiden Märkte als Rechtslenker für den Linksverkehr, mit speziellen Stoßstangen samt Unterfahrschutz und angepasst an die in Australien gängigen Transporte mit über 100 Tonnen zulässigem Gesamtgewicht. (ampnet/Sm)

Kommentar verfassen