Mit guten Reifen verliert der Winter seinen Schrecken

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Zum Winter 2019 /20 hat Continental das Angebot an lieferbaren Größen von Winterreifen noch weiter ausgebaut. Bei den Tests der Fachpresse im letzten Jahr wurden sie mit Bestnoten oder „empfehlenswert“ beurteilt. Für nahezu alle Pkw, SUV oder Vans hat Continental damit die sicheren Wintermodelle parat. Bereit stehen die die drei aktuellen Modelle WinterContact TS 860 für Fahrzeuge von der Kompakt- zur Mittelklasse, der WinterContact TS 850 P ab der Mittelklasse aufwärts sowie der WinterContact TS 860 S für Sportwagen und die automobile Oberklasse.

Der WinterContact TS 860
Der WinterContact TS 860 ist der Winterspezialist für die kompaktere und kleinere Fahrzeuge. Die besondere Leistungsfähigkeit verdankt der Kälteprofi im Wesentlichen drei technischen Innovationen: Während die Liquid Layer Drainage die Bremswege auf vereisten Straßen reduziert, sorgt die Snow Curve+ Technologie für sichere Kurvenfahrten auf verschneiten Oberflächen. Für maximale Bremsleistung sorgt die innovative Cool Chili Mischung. Die breite Lieferpalette umfasst derzeit Produkte in Größen zwischen 13 und 17 Zoll und mit Geschwindigkeitsfreigaben bis 240 km/h – darunter zahlreiche Ausführungen mit XL-Markierung für erhöhte Tragfähigkeit und/oder Felgenschutzrippe. Zu diesem Winter sind neue Größen verfügbar.

VanContact Winter Testsieger bei Autoclubs

„Beim Winterreifentest der Automobilclubs ADAC, des österreichischen ÖAMTC sowie des TCS (Schweiz) ist der VanContact Winter von Continental auf den ersten Platz bei den Reifen der Größe 205/65 R 16 C gerollt. Damit setze er sich gegen 14 Wettbewerber europäischer, asiatischer und amerikanischer Reifenmarken durch. Der Spezialist für Transporter und Vans fuhr als einziges Produkt gute Noten auf trockener und nasser Strecke ein, auch sein niedriger Kraftstoffverbrauch wurde mit „gut“ benotet.

Bei den Reifen der Größe 185/65 R 15 für Kleinwagen kam der WinterContact TS 860 mit „befriedigend“ auf die zweithöchste vergebene Note. Vor allem auf Nässe, auf trockner Strecke und Schnee konnte er punkten. Mit im Test waren 15 weitere Reifen von internationalen Marken.“

Continental WinterContact TS 860 S
Mit dem WinterContact TS 860 S verfügt Continental über einen Winterreifen speziell für Sportwagen und hoch motorisierte, handlingorientierte Pkw. Sowohl bei den Bremswegen und beim Handling auf trockener Straße als auch bei den Fahreigenschaften auf Schnee bietet der Winterspezialist Höchstleistungen. Mit dem WinterContact TS 860 S liefert Continental ein Produkt das an die vielfältigen Anforderungen der Fahrzeughersteller und der Fahrer sportlicher Pkw angepasst ist. Daher standen vor allem kurze Bremswege und präzises Handling auf trockener Straße sowie beste Fahreigenschaften auf Schnee im Mittelpunkt der Neuentwicklung. Die kurzen Bremswege erreicht der Winterspezialist durch sein so genanntes „Bremsband“, eine breite Profilrille in der Mitte der Lauffläche, die eine große Fläche für hohen Grip zur Verfügung stellt. Stabile, breite Schulterblöcke liefern höchsten Grip zur genauen Umsetzung von Lenkbefehlen, während sich eine Vielzahl von Rillen im Profil sowie Traktionslamellen in den Profilblöcken gut mit Schnee verzahnen können, um auch auf typisch winterlichen Straßen sportlich fahren zu können. Für das Ersatzgeschäft hält Continental eine Mischungszusammensetzung bereit, die auch im Winter hohe Flexibilität bereitstellt. Die besonderen, unterschiedlichen Anforderungen von Fahrzeugherstellern wie Audi Sport GmbH, BMW M GmbH, Mercedes-AMG und Porsche werden mit jeweils maßgeschneiderten Gummimischungen abgedeckt. Verfügbar ist der WinterContact TS 860 S in 14 Dimensionen zwischen 16 und 22 Zoll und mit Geschwindigkeitsfreigaben bis zu 270 km/h – darunter zahlreiche Ausführungen mit XL-Markierung für erhöhte Tragfähigkeit und/oder Felgenschutzrippe. Sechs der Reifen verfügen über die SSR-Notlauf- und die ContiSilent-Technologie für besonders leisen Lauf. Continental hat zu dieser Saison 25 neue Größen des Hightech-Winterreifens im Lieferprogramm.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der WinterContact TS 850 P
Der Continental WinterContact TS 850 P ist das Modell für Pkw und SUV der Mittel- und Oberklasse. Mit ihm haben die Entwickler des führenden Winterreifen-Herstellers die Leistungseigenschaften nennenswert anheben können. Er bietet präzises beim Handling auf Schnee und trockener Straße sowie sehr kurze Bremswege. Möglich wird dies durch seine asymmetrische Profilauslegung. Eine spezielle Version für allradgetriebene Fahrzeuge trägt auf der Seitenwand zusätzlich zur Produktbezeichnung den Schriftzug „SUV“ Von beiden Modellen werden Reifen für Felgen zwischen 15 und 22 Zoll Durchmesser gefertigt. Einige Modells sind mit der SSR-Notlauftechnologie, mit der bei Durchstichen selbst abdichtenden ContiSeal-Technologie oder der geräuschreduzierenden ContiSilent-Technik ausgestattet. Mit 19 neuen Größen wurde das Lieferprogramm nochmals ausgebaut.

Van- und Transporterreifen: Wirtschaftliche Lastenträger

Für den Winter- und Ganzjahreseinsatz an Vans und Transportern hat Continental drei spezielle Reifenmodelle parat. Der VanContact Winter ist für den Einsatz an Transportern und schwereren Vans im Winter bestimmt, der VanContact4Season steht an den gleichen Fahrzeugen für den ganzjährigen Einsatz bereit. Wohnmobile können mit dem VanContact Camper bestückt werden, der mit dem Schneeflockensymbol und der M+S-Kennung ganzjährig genutzt werden kann. Die Lieferpalette beginnt bei Reifen von 14 Zoll Durchmesser, die größten Pneus passen auf Felgen von 18 Zoll.

Transporter- und Pkw-Reifen: Unterschiedlichste Eigenschaften
Beide sind schwarz und rund, ihre Tragfähigkeit wird durch Luft bestimmt. Bei der Profilgestaltung, der Tragfähigkeit und der Anforderungen ihrer Nutzer unterscheiden sie sich deutlich. Erfahrungsgemäß werden die meisten Transporter kommerziell genutzt. Daher konzentriert sich die Entwicklung ihrer Reifen eher auf die wirtschaftlichen Anforderungen an die Reifen: Hohe Tragfähigkeit des einzelnen Pneus, die Schwere des Fahrzeuges, hohe Fülldrücke für höhere Zuladung, starke Lastverteilung in der Bodenaufstandsfläche sowie maximale Kilometerleistung sind die Anforderungen. Hohe Geschwindigkeiten, präzises, sportliches Handling oder kürzeste Bremswege wie bei Pkw-Reifen stehen im Widerspruch dazu. Allein die Fahrzeugdynamik, die ein 3,5-Tonner oder ein Wohnmobil mitbringt, würde solchen Erwartungen entgegenstehen. Klar wird dieser Unterschied auch bei den Luftdruck- und Tragfähigkeitsangaben: Ein Pkw-Reifen der Dimension 215/65 R 16 hat in der Standardausführung eine Tragfähigkeit von 750 kg bei einem Fülldruck von 2,5 bar. Sein Pendant gleicher Größe für schwere Transporter trägt mit 1.215 kg nahezu zwei Drittel mehr Last. Dazu wird er mit 5,75 bar befüllt – montiert an einem Pkw wäre kaum Federung möglich, auch Handling oder Bremswege würden kaum die Erwartungen von Pkw-Fahrern erfüllen.

Als Pkw genutzte Fahrzeuge sollten auf Pkw-Reifen stehen
Der Vergleich macht deutlich, dass an Transporterreifen keine Erwartungen wie an Pkw-Reifen gestellt werden können. Führende Reifenhersteller wie Continental haben daher eine breite Auswahl an Pkw-Reifen mit angehobenen Tragfähigkeiten im Lieferprogramm. Diese „XL“ oder „Reinf.“ bezeichneten Produkte tragen höhere Lasten als die Standardreifen. Sie stellen für die meisten privat genutzten Vans und viele Transporter im Personenverkehr eine sinnvolle Alternative zu den Transporterpneus dar und erfüllen die Anforderungen nach Handling, kurzen Bremswegen und komfortablem Lauf wie normale Pkw-Reifen.

Continental AllSeasonContact: Sicherer Ganzjahresreifen

Premium-Ganzjahresreifen von Continental gelten als ausgereifte Produkte, die hohe Sicherheitsanforderungen erfüllen. So bietet der AllSeasonContact guten Grip auf nasskalten und verschneiten Straßen durch eine Mischung mit Anteilen an Harzen für den Wintereinsatz. Der hohe Silikaanteil bietet starke Haftung auf nassen Straßen, während die Harze, deren Zusammensetzung aus der Cool Chili-Technologie des WinterContact TS 860 stammen, für guten Grip auf verschneiten Straßen stehen. Mit dieser Mischung kann der Reifen Haftung auf nassen, verschneiten, kalten und auch trockenen Straßen zusammenbringen – wichtig für den Einsatz in allen Jahrzeiten.

Auch bei der Profilgestaltung des neuen AllSeasonContact wurden etablierte Elemente der besonders sicheren Premium-Sommer- und Winterreifen von Continental zusammengeführt. Zusätzlich zu seinen sicheren Fahreigenschaften wurde die Konstruktion so ausgelegt, dass sie die beste Kraftstoffeffizienz in ihrer Klasse bietet.

Der AllSeasonContact ist damit ein Produkt geworden, das hohen Anforderungen an Sicherheit, Fahrkomfort, wirtschaftlichem Einsatz und niedrigem Kraftstoffverbrauch entspricht. Continental empfiehlt Autofahrern nach ihren individuellen Anforderungen die Montage von Winter- und Sommerreifen oder den Einsatz von Ganzjahresreifen. Bei der Beratung sind Reifenhandel und Autohäuser kompetente Ansprechpartner. Der AllSeasonContact steht in diesem Jahr mit 72 Artikeln bereit, sie verteilen sich auf 55 Dimensionen und zusätzlich 17 Varianten, die unterschiedlich in Tragfähigkeit und / oder Geschwindigkeitsfreigabe sind. Damit deckt der Ganzjahresreifen von Continental 80 Prozent der Größen für Pkw und 70 Prozent für SUV ab.

AllSeasonContact Testsieger bei ACE und GTÜ

Beim Ganzjahresreifentest, den der Auto Club Europa (ACE) und die Gesellschaft für Technische Überwachung (GTÜ) gemeinsam durchgeführt haben, ist der AllSeasonContact von Continental als einziges Produkt mit dem Prädikat „sehr empfehlenswert“ Testsieger geworden. Die Fachleute prüften acht Modelle internationaler Hersteller in der Größe 205/60 R 16, die für kleinere Vans und Pkw der Kleinwagen- bis Mittelklasse geeignet ist. Insgesamt 15 Testdisziplinen wurden durchlaufen, Testfahrzeug war ein Citroen Berlingo. Als Referenz wurden Sommer- und Winterreifen mitgetestet. „Dem AllSeasonContact von Conti gelingt der Dreiklang ‚Schnee-nass-trocken‘ am besten“ bilanzierte die Redaktion. (autour24)

Kommentar verfassen