Nao Brain – Neuer Muntermacher hinter dem Steuer?

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Kaffee, Cola und Energydrinks gehören zu den beliebtesten Getränken an deutschen Tankstellen und Rasthöfen. Sie werden von Auto- und Motorradfahrern gerne als Muntermacher konsumiert. Mit Nao Brain Simulation kommt ein weiteres Produkt, dass der Hersteller gezielt auch als „Brainfood“ für Autofahrer auf langen Strecken oder bei Nachtfahrten bewirbt.

Wie bei koffeinhaltigen Getränken (zu denen Tee ebenfalls gehört) gilt auch für die Dragees, dass sie kein direktes Mittel gegen Sekundenschlaf sind. Die belebende Wirkung von Kaffee beispielsweise setzt nach etwa einer halben Stunde ein. Bei Nao Brain ist es laut Hersteller etwa eine Stunde. Diesen Eindruck können wir bestätigen. Gleiches gilt für die Angabe der Langzeitwirkung, die mit acht Stunden etwa doppelt so hoch liegt wie bei den gängigen Wachmachern.

Verantwortlich sein für den länger andauernden Effekt soll in erster Linie Matcha. Dem Pulver aus grünem Tee wird eine länger andauernde Wirkung nachgesagt, da der Koffeingehalt mehr als doppelt so hoch ist wie bei Kaffee. Der Inhalt der Dragees besteht zu 43 Prozent aus Matcha, dazu kommen weiteres Koffein aus Grüntee und Kaffee sowie ein bisschen Vitamin B 1, B 5, B 6 und B 12.

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Der Hersteller verspricht zudem neben dem Wachmachen auch eine gesteigerte Konzentrationsfähigkeit („mentale Top-Leistung“). Beworben wird all dies mit dem Hinweis auf einen traditionellen chinesischen Ansatz. Der gelbe Drache auf rotem Untergrund auf der Packung suggeriert ebenfalls Gesundheit aus dem Reich der Mitte.

Die Kapseln sind als Nahrungsergänzungsmittel klassifiziert. Das heißt, dem Körper wird künstlich etwas zugeführt. Wie auch bei Kaffee, Energydrinks oder Cola sollte gelten: Für den kurzfristigen Bedarf ist Nao Brain sicher ein gutes Mittel. Dauerhaft sollte der Körper aber auf Zusatzstoffe verzichten. So ist bekannt, dass Energydrinks den Puls und den Blutdruck hochtreiben. Das kann langfristig entsprechende Folgen haben. Die anregende Wirkung von Koffein ist unbestritten, gleichwohl dürfte nebenbei auch der psychologische Effekt oft eine Rolle spielen. Die besten Muntermacher sind immer noch die natürlichen: Gesunde Ernährung, ausreichend Bewegung und genug Schlaf.

Nao Brain ist als Zwei-Wochen-Kit mit zweimal sieben „Power-Dragees“ für 9,90 Euro zu haben. Außerdem wird das Produkt als Ein- und Zwei-Monats-Vorrat angeboten. (ampnet/jri)

Kommentar verfassen