Feiern und schlemmen: Belize im Lobster-Fieber

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Wenn die Langusten-Saison Mitte Juni startet, wird in dem kleinen zentralamerikanischen Land groß gefeiert. Auf Ambergris Caye, Caye Caulker und in Placencia können Reisende während der Lobsterfeste schlemmen und Karibikfeeling genießen.

Lobster-Burger, Lobster-Ceviche, Lobster vom Grill – während der Lobsterfeste dreht sich in Belize alles um den Genuss des edlen Krustentiers. Einheimische und Urlauber aus aller Welt feiern und schlemmen im Juni gemeinsam und läuten damit offiziell den Start der Sommer- und Langusten-Saison ein. Bis Mitte Februar ist Lobster dann wieder fester Bestandteil auf dem Speiseplan in dem zentralamerikanischen Land. Der Startschuss für die Partyreihe fällt in diesem Jahr am 13. Juni 2019 in San Pedro auf Belizes größter Insel Ambergris Caye. Von 21. bis 23. Juni steht im Strandort Placencia alles im Zeichen der Languste, bevor am darauffolgenden Wochenende auf der Insel Caye Caulker gefeiert wird. „Besucher erleben während der legendären Feste neben kulinarischen Raffinessen verschiedene Musikevents, Paraden und eine ausgelassene Stimmung“, weiß Paul Heimo, Mittelamerika-Experte beim Reiseveranstalter FTI.

Kulisse für das bunte Treiben bilden Strand und türkisblaues Karibikmeer – ganzjährig die Hauptattraktion für Erholungssuchende und Aktivurlauber. Im flachen Wasser kommen Kitesurfer auf ihre Kosten. Unter Wasser fasziniert Taucher und Schnorchler die farbenfrohe Artenvielfalt des wenige Kilometer vor den Inseln gelegenen Belize Barrier Reef, dem größtem Barrierriff der nördlichen Hemisphäre. Rund 80 Kilometer vor der Küste wartet zudem ein weltweit bekannter Tauchspot auf Erkundung: das Blue Hole. Die annähernd kreisförmige, unterseeische Doline mit einem Durchmesser von mehr als 300 Metern ist bis zu 125 Meter tief und im Inneren mit Stalaktiten übersät, die in der Stille des Ozeans bestaunt werden können.

Wer lieber an Land bleibt, schaltet meist schon nach kurzer Zeit in den belizianischen Relax-Modus. „Vor allem auf Caye Caulker wird nach dem Motto ‚Go Slow‘, also ‚Mach langsam‘, gelebt. Die autofreie Insel zwingt einen geradezu zum Entspannen“, so Reiseexperte Heimo. Und fügt hinzu: „Schon zwei oder drei Tage auf dem Eiland wirken wahre Wunder.“ Im FTI-Programm für Mittel- und Südamerika finden Reisende seit dieser Saison neben einer achttägigen Rundreise entsprechende Arrangements für den Aufenthalt auf Ambergris Caye und Caye Caulker.

Die Lobsterfest-Termine im Überblick: San Pedro Lobsterfest: 13. – 22. Juni 2019; Placencia Lobsterfest: 21. – 23. Juni 2019; Caye Caulker Lobsterfest: 28. – 30. Juni 2019.

Preisbeispiele:
Inselpaket Caye Caulker – Go Slow: Zwei Nächte inkl. Frühstück und Überfahrt nach Caye Caulker sind ab 309 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.
Inselpaket Ambergris Caye – La Isla Bonita:
Zwei Nächte inkl. Frühstück und Flug von Belize City nach San Pedro sind ab 399 Euro pro Person im Doppelzimmer buchbar.

Buchungen und Informationen unter www.fti.de, der FTI-Buchungshotline 089 – 710 451 498 sowie im Reisebüro.

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein