Bald im Trentino zu sehen: Pick-up Jeep Gladiator

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für Offroad-Fans gehört es längst zu den Fixpunkten im Kalender: das Jeep Camp der europäischen Jeep Owners Group (JOG). 2019 findet es zum sechsten Mal statt – und hat neben automobilen Neuheiten auch jede Menge Action zu bieten.

So steht vom 12. bis 14. Juli im italienischen San Martino de Castrozza die Europa-Premiere des neuen Pick-up Jeep Gladiator auf dem Programm. Gezeigt wird auch der Wrangler Rubicon 1941 von Mopar, ein vollständig straßenzugelassener Offroad-Umbau.

„Höhepunkte sind die vielfältigen Gelände-Strecken, auf denen die Jeep-Besitzer die Leistungsfähigkeit ihrer Fahrzeuge genießen“, so Jeep. Alle aktuellen Jeep-Modelle stehen für Probefahrten bereit, die Experten der Jeep Academy zeigen Tricks und Kniffe fürs sichere Offroad-Fahren.

Geboten werden auch Live-Musikkonzerte, Wettbewerbe und Unterhaltung für Kinder. „Programm und Tickets werden von Mai an auf einer entsprechenden Webseite erhältlich sein“, so die Veranstalter. (mid)

 

Kommentieren Sie den Artikel

Bitte geben Sie Ihren Kommentar ein!
Bitte geben Sie hier Ihren Namen ein