Bald im Trentino zu sehen: Pick-up Jeep Gladiator

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Für Offroad-Fans gehört es längst zu den Fixpunkten im Kalender: das Jeep Camp der europäischen Jeep Owners Group (JOG). 2019 findet es zum sechsten Mal statt – und hat neben automobilen Neuheiten auch jede Menge Action zu bieten.

So steht vom 12. bis 14. Juli im italienischen San Martino de Castrozza die Europa-Premiere des neuen Pick-up Jeep Gladiator auf dem Programm. Gezeigt wird auch der Wrangler Rubicon 1941 von Mopar, ein vollständig straßenzugelassener Offroad-Umbau.

„Höhepunkte sind die vielfältigen Gelände-Strecken, auf denen die Jeep-Besitzer die Leistungsfähigkeit ihrer Fahrzeuge genießen“, so Jeep. Alle aktuellen Jeep-Modelle stehen für Probefahrten bereit, die Experten der Jeep Academy zeigen Tricks und Kniffe fürs sichere Offroad-Fahren.

Geboten werden auch Live-Musikkonzerte, Wettbewerbe und Unterhaltung für Kinder. „Programm und Tickets werden von Mai an auf einer entsprechenden Webseite erhältlich sein“, so die Veranstalter. (mid)

 

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen