2018 flogen 5,66 Millionen mit dem Airbus A380

Diese Diashow benötigt JavaScript.

5,66 Millionen Auslandspassagiere waren im Jahr 2018 in einem Airbus A380 unterwegs. Das waren 2,8 Prozent aller Personen, die von deutschen Hauptverkehrsflughäfen ins Ausland reisten oder dort aus dem Ausland ankamen. Wie das Statistische Bundesamt (Destatis) anlässlich der vom 10. bis 13. April in Friedrichshafen stattfindenden Messe für Allgemeine Luftfahrt „Aero“ weiter mitteilt, ist dieser Anteil seit dem Jahr 2016 nahezu konstant geblieben.

Der A380 ist das größte Passagierflugzeug der Welt und wird vor allem auf Langstreckenflügen eingesetzt. Im Jahr 2018 lag bei einem Flug mit diesem Flugzeugtyp die zurückgelegte Flugstrecke im Durchschnitt bei rund 7260 Kilometern. Zum Vergleich: Der Schnitt aller Auslandsflüge betrug rund 1800 Kilometer. Anfang 2019 verkündete Airbus, die Produktion des Langstreckenfliegers auslaufen zu lassen. (ampnet/Sm)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here