Sportlicher Look für Volvo-Hybride

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Volvo rüstet die beiden Plug-in-Hybride V60 und XC60 mit T8 Twin Engine auf. Sie sind ab sofort als „Polestar Engineered“-Varianten bestellbar.

Mehr Leistung, eine Fahrwerks-Optimierung und optischer Feinschliff – das gehört zum Paket „Polestar Engineered“, mit dem der Mittelklasse-Kombi und das SUV ab Sommer ausgeliefert werden. Der Sportkombi startet bei 69.500 Euro, das SUV kostet mindestens 84.600 Euro.

Der Plug-in-Hybridantrieb wurde für beide Modelle in Sachen Leistung verbessert: Seine Systemleistung beträgt 298 kW/405 PS (+15 PS), das Drehmoment 670 Newtonmeter, also 30 Newtonmeter mehr. Auch das Ansprechverhalten von Gaspedal und Getriebe wurden mit einer neuen Software verbessert. Außerdem an Bord: eine Mehrlenker-Aufhängung von Polestar Engineered an Vorder- und Hinterachse mit Öhlins-Stoßdämpfern mit Dual-Flow-Ventil für eine bessere Steifigkeit von Federn und Dämpfern. Zudem sorgen jetzt Bremsen von Brembo (Volvo V60) und Akebono (Volvo XC60) mit verbesserter Hitzebeständigkeit für die passenden Verzögerungswerte.

Optisch lassen sich die beiden Modelle an den neuen Leichtmetallfelgen im schwarz glänzenden Fünf-Speichen-Design, den golden lackierten Bremssätteln sowie an den schwarz verchromten, trapezförmigen Auspuff-Endrohren erkennen. Innen fallen sofort die goldenen Sicherheitsgurte auf. Standheizung, das Audiosystem High Performance Sound Pro von Harman/Kardon mit 600 Watt Leistung, 14 Lautsprechern, Subwoofer und Soundoptimierung sowie Sensus Connect für die Smartphone-Anbindung sind weitere Ausstattungs-Details. (mid)

Kommentar verfassen