Opel Zafira Life ist jetzt bestellbar

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Opel öffnet die Bücher für den Zafira Life. In der Einstiegsversion für 34 660 Euro sind Komfortsitze auf den vorderen Rängen, Geschwindigkeitsregler und -begrenzer sowie die Traktionskontrolle mit Motor- und Bremseingriff, ein Berg-Anfahrassistent, Klimaanlage und 12-Volt-Steckdosen in allen Sitzreihen an Bord. Bei Bedarf kann der Zafira Life mit bis zu neun Sitzplätzen konfiguriert werden. Der neue Opel Zafira Life wird ab Herbst 2019 bei den Händlern für Probefahrten zur Verfügung stehen. Zum Jahresbeginn 2021 wird es ihn auch als rein elektrische Variante geben.

Die Edition-Variante ab 38 310 Euro des Zafira verfügt über Komfort-Fahrer- und Beifahrersitz, Geschwindigkeitsregler und -begrenzer sowie Berg-Anfahr-Assistent. Des Weiteren verfügt der Zafira Life Edition über LED-Tagfahrlicht, Zwei-Zonen-Klimatisierungsautomatik plus Zusatzklimaanlage für die Passagiere im Fond.

Der ab 44 600 Euro bestellbare Zafira Life Tourer bietet darüber hinaus serienmäßig Technologien und Assistenzsysteme wie ein Head-up-Display, einen individuell programmierbaren Geschwindigkeitsregler und -begrenzer sowie das Apple Carplay und Android Auto kompatible Infotainment-System „Multimedia Radio“ inlusive Soundsystem. Komfort-Ledersitze mit Massagefunktion und Sitzheizung, eine Zwei-Zonen-Klimaautomatik, eine zusätzliche Klimaanlage für die hinteren Passagiere, Leseleuchten, Ambientebeleuchtung und eine sensorgesteuerte elektrische Schiebetür werten den Zafira in dieser Ausstattungsvariante auf. Als Einstiegs-Motor steht ein 150 PS starker 2.0-Liter-Turbodiesel bereit.

Der ab 47 650 Euro erhältliche Zafira Life Innovation umfasst zusätzlich 17-Zoll-Leichtmetallräder, Bi-Xenon-Scheinwerfer mit LED-Tagfahrlicht, elektrisch einstellbare und beheizbare Außenspiegel, sowie ein Panorama-Glasdach.

Darüber hinaus bietet Opel in unterschiedlichen Zafira Life-Längen Ausstattungsmöglichkeiten mit fünf, sechs, sieben, acht oder neun Sitzen – teils in Lederausstattung. Beim Zafira Life S erhöht das Herausnehmen der Rücksitze die Ladekapazität auf bis zu 3,6 Kubikmeter, in der L-Variante sogar auf bis zu 4,9 Kubikmeter.

Im Angebot sind Euro-6d-Temp-Dieselmotoren mit 1,5 und 2,0 Liter Hubraum. Die Spanne der Vierzylinder reicht dabei von 102 PS bis 177 PS. Serienmäßig sind die Motoren mit Sechs-Gang-Schaltgetrieben kombiniert. Der 177 PS starke 2.0-Liter-Turbodiesel ist mit einer Acht-Stufen-Automatik kombiniert.

Der Zafira Life ist wahlweise als „Small“-Variante mit 4,60 Meter Länge, als „Medium“ mit 4,95 Meter sowie als „Large“ mit 5,30 Meter erhältlich. Die angegebenen Preise beziehen sich auf die „Medium“-Variante. (ampnet/deg)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here