BMW verpasst X3 und X4 das „M“

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Gut Ding will Weile haben: Nach langem Warten bekommt man den Doppelpack BMW X3 und BMW X4 auch als leistungsstarke M-Version. Parallel dazu gibt es auch die Competition-Modelle. Bedeutet: Ordentlich PS unter der Haube der beiden SUV-Modelle aus dem Hause der Münchner.

In Zahlen: Der Reihensechszylinder-Ottomotor schafft aus einem Hubraum von 3,0 Litern eine Höchstleistung von 353 Kilowatt/480 PS und ein maximales Drehmoment von 600 Newtonmeter. Die Competition-Variante kommt auf 375 kW/510 PS.

Die X3 und X4 kommen demnach in den beiden genannten Varianten auf eine Höchstgeschwindigkeit von 250 beziehungsweise 280 km/h, der Normverbrauch beträgt 10,5/10,6 Liter Super auf 100 Kilometern. Von 0 auf 100 geht es in 4,1 beziehungsweise 4,2 Sekunden. Die Preise für die Modelle beginnen bei knapp 85.000 Euro. (mid)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here