Bei Mazda wachsen die Bäume in den Himmel

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Mazda Deutschland hat 2018 das beste Zulassungsergebnis seit zwölf Jahren erzielt. Die Marke verkaufte 67 387 Neuwagen (plus 0,2 Prozent). Damit wurde das selbst gesteckte Ziel von zwei Prozent Marktanteil erreicht. Im letzten Monat des Jahres verbuchte der japanische Hersteller zwar mit 4875 Neuzulassungen einen Rückgang um 2,3 Prozent, der Gesamtmarkt schrumpfte mit 6,7 Prozent aber noch stärker. So erreichte Mazda im Dezember 2,1 Prozent Marktanteil. Beliebteste Modelle der Marken waren auch 2018 wieder der CX-5, der erstmals auf mehr als 20 000 Neuzulassungen kam, und der CX-3 mit knapp 17 000 Einheiten. Dahinter folgten der Mazda3 (11 721 Stück), der Mazda2 (8548 Zulassungen) und der Mazda6 (5856 Auslieferungen). Der MX-5 verkaufte sich 4545-mal. (ampnet/jri)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here