Luxus groß geschrieben: Volvo S90 Ambience

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Dass chinesische Kunden auf luxuriöse Autos aus Europa abfahren ist nichts Neues. Und wenn hinter der europäischen Marke ein Unternehmen aus dem Reich der Mitte steckt wie bei Volvo, dann kann das sicher auch nicht schaden. Die Schweden zeigen auf der Auto China in Peking das Volvo S90 Ambience Concept. Hier wird Luxus groß geschrieben.

Das Konzeptfahrzeug basiert auf der Langversion des Volvo S90, dem dreisitzigen Volvo S90 Excellence. Es ist eine echte Chauffeurs-Limousine und bietet alles, was wohlhabende Chinesen mögen: vom großzügigen Raumangebot bis hin zu technischen Spielereien, etwa der individuellen Anpassung des Innenraums via App. Zu den visuellen Themen der Ambiente-Beleuchtung, darunter Nordlichter, Skandinavischer Wald, Schwanensee, Archipel und Regen, gehört auch ein sich verändernder Dachhimmel für unterschiedliche Stimmungen.

Den passenden Sound liefert das Bowers & Wilkins Premium-Audiosystem, dessen kleine Hochtöner in den Kopfstützen untergebracht sind. Vier maßgeschneiderte Düfte der schwedischen Luxus-Parfummarke Byredo, die aus der Mittelkonsole strömen, sorgen dafür, dass auch die Nase ein besonderes Auto-Erlebnis im Volvo hat. „Wir sind bekannt für unser Design, das den Menschen in den Mittelpunkt stellt, und als Vorreiter für fortschrittliche Sicherheitstechnik“, sagt Volvos Design-Chef Robin Page. „Der Volvo S90 Ambience bekräftigt diesen Eindruck und zeigt, dass sich unsere menschliche Fürsorge nicht nur auf die Sicherheit, sondern auch auf das allgemeine Wohlbefinden erstreckt.“ Das wird bald auch außerhalb der Messe bedient. Volvo will das Modell in China ins Portfolio aufnehmen. (mid)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen