Aufgefrischtes Gesicht für Ssangyong Korando

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Ssangyong hat seinem Korando ein Facelift spendiert. Ein neuer Grill und neue Frontscheinwerfer erinnern an das Gesicht des Ssangyong Tivoli und auch an die Front des neuen Rexton. Im Innenraum sind ausser einm neuen Lenkrad kaum neue Features zu sehen. Vier Modellversionen (Fronttriebler und Allradler) sind in Planung. Vorerst ist der Korando mit diesem Gesicht nur in England zu sehen. Die Preise beginnen dort bei 17 000 Pfund. Sicherlich aber auch bald in Deutschland. (autour24)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen