Ssangyong strebt mit einem neuen SUV große Ziele an

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Auf dem Pariser Automobilsalon zeigt Ssangyong erstmals den LIV-2 (Limitless Interface Vehicle). Das 4,85 Meter lange Konzeptfahrzeug gibt einen Ausblick auf ein großes Premium-SUV der Marke im kommenden Jahr. Den Vortrieb des des LIV-2übernimmt wahlweise ein 2,2-Liter-Dieselmotor mit 181 PS und 420 Newtonmetern Drehmoment oder ein neu entwickelter 2,0-Liter-Benziner, der 225 PS leistet.  Das Fahrzeug ist als loungeartiger Viersitzer konzipiert und verfügt über ein autonomes Notbremsssystem mit Fußgängererkennung, einen Fernlichtassistenten und neun Airbags. Neben der WiFi-Anbindung für mobile Endgeräte wie Smartphones und Tablet-Computer umfasst das Infotainmentssytsem einen 9,2-Zoll-Monitor in der Mittelkonsole und jeweils zwei 10,1-Zoll-Displays in den Kopfstützen der Vordersitze. (ampnet)

Werbeanzeigen

Kommentar verfassen