Neuer Audi A5 – nach der Design-Ikone ist vor der Design-Ikone

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Walter da Silva, einer der begnadetsten Automobildesigner unserer Zeit, hatte einst bei der Vorstellung des von ihm entworfenen Audi A 5 liebevoll geschwärmt: „Der Audi A5 ist das schönste Auto, das ich jemals entworfen habe.“ Und weiter: „Wenn italienischer Stil auf deutsche Perfektion trifft, dann entsteht eben etwas Besonderes.“ Das war vor neun Jahren. Jetzt musste der weltweit so erfolgreiche Audi A5 einem Nachfolger Platz machen. Walter da Silva ist im Ruhestand – und so hatte das Design-Team um Frank Lamberty die Herkulesaufgabe, einer bildschönen Design-Ikone eine noch schönere folgen zu lassen.

Natürlich musste das geniale Design des A5 mit dem sportlich eleganten Charakter nicht neu erfunden werden. Eine Revolution fand deshalb nicht statt. Und wenn der unbedarfte Betrachter oberflächlich hinschaut, meint er auch,  keine großen Unterschiede zu finden. Doch das Design des neuen Audi A5 ist jetzt frischer, moderner und geschärft. Wie beim Vorgänger besitzt der A5 die prägende, aber nun dreidimensionale Schulterlinie in Form einer Welle. Die präzise geschwungene Linie mit kräftigen Wölbungen über den Radhäusern betont alle vier Räder – ein Hinweis auf den Allradantrieb quattro.

Die perfekt ausgewogenen Proportionen mit einer langen Motorhaube, dem gestreckten Radstand und kurzen Überhängen unterstreichen die Sportlichkeit des neuen A5 Coupé. Der plastisch ausgeformte Singleframe-Grill ist deutlich flacher und breiter als beim Vorgängermodell. Die LED-Heckleuchten und die optionalen LED- oder Matrix LED-Scheinwerfer mit dynamischem Blinklicht machen Highend-Technologie auch bei Nacht sichtbar.

Das neue Audi A5 Coupé geht  mit fünf Motoren an den Start, zwei TFSI und drei TDI. Ihre Leistung ist deutlich gestiegen – sie liegt zwischen 190 PS und 286 PS. Im Vergleich zum Vorgängermodell besitzen die Triebwerke bis zu 17 Prozent mehr Performance, während ihr Verbrauch um bis 22 Prozent zurückgegangen ist. Das Flaggschiff Audi S5 Coupé fährt mit seinem neu entwickelten 3.0 TFSI in einer eigenen Liga. Der Turbo-V6 zeigt eine hocheffiziente Sportwagen-Performance. Aus 2995 Kubik Hubraum schöpft der aufgeladene Sechszylindermotor 354 PS Leistung, das sind 21 PS mehr als beim Vorgänger. Das manuelle Sechsganggetriebe und die Siebengang S tronic kommen bei den Vierzylinderaggregaten sowie beim 3.0 TDI mit 218 PS mit Front- bzw. Allradantrieb zum Einsatz. Die Achtstufen-tiptronic ist dem Top-Diesel mit 286 PS sowie dem S5-Motor vorbehalten. Beide Aggregate kommen serienmäßig mit quattro an Bord.

Das komplett neu entwickelte Fahrwerk zählt zu den Stärken des Audi A5 Coupé. Es bietet dem Fahrer optimalen Komfort bei einem gleichzeitig hohen Maß an Agilität. So meistert der bis zu 60 Kilogramm leichtere A5 enge, gewundene Bergstraßen genauso souverän wie lange Autobahnfahrten. Optional bietet Audi ein Fahrwerk mit Dämpferregelung. Dieses ist in das Fahrdynamiksystem Audi drive select eingebunden. Der Fahrer kann damit die Grundcharakteristik in mehreren Stufen einstellen.

Dank größerer Abmessungen (4,67 Meter Länge, 1,85 Meter Breite und 2,76 Meter Radstand) gibt’s mehr Platz im Innenraum. Die horizontale Architektur der Instrumententafel und das durchgehende Luftdüsenband schaffen ein weites Raumgefühl. Audi-typisch herrscht im Innenraum eine kompromisslos hohe Verarbeitungsqualität. Hochwertige Materialien in unterschiedlichsten Farben schaffen ein besonderes Wohlfühlambiente und unterstreichen den Premium-Charakter des Mittelklasse-Modells. Der Gepäckraum bietet 465 Liter Volumen, zehn Liter mehr als beim Vorgänger.

Erstmals ist für das A5 Coupé optional das Audi virtual cockpit, ein TFT-Display mit 12,3-Zoll-Diagonale, erhältlich. In Verbindung mit der MMI Navigation plus inklusive 8,3 Zoll-Monitor auf der Mittelkonsole bildet es die zentrale Informationseinheit. Wählt der Kunde die MMI Navigation plus, bekommt er automatisch das Hardware-Modul Audi connect und die neue Audi connect SIM, eine fest im Auto verbaute SIM-Karte. Damit verbindet sich das neue Audi A5 Coupé per superschnellem LTE-Netz mit dem Internet. Die breite Auswahl an innovativen Fahrerassistenten setzt Maßstäbe im Segment. Der Prädiktive Effizienzassistent hilft dem Fahrer beim Kraftstoffsparen, der Audi active lane assist unterstützt beim Halten der Spur und die adaptive cruise control Stop&Go inklusive Stauassistent entlastet ihn im zähfließenden Verkehr. Der Parkassistent, der Querverkehrassistent hinten, die Ausstiegswarnung, der Ausweichassistent und der Abbiegeassistent sowie die Audi pre sense Systeme sind Neuerungen, die wichtige Dienste für die Sicherheit leisten. Eine kamerabasierte Verkehrszeichenerkennung rundet das Angebot ab.

Das neue Audi A5 Coupé kommt im Herbst 2016 in den Handel. Preise sind noch nicht bekannt, dürften dem Vernehmen nach aber bei etwa 38 000 Euro starten. (autour24/khf)

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here