G-Klasse: Die Legende gibt sich ganz puristisch

Diese Diashow benötigt JavaScript.

Die Legende kommt jetzt ganz puristisch: Mercedes-Benz ergänzt das Angebot der G‑Klasse um eine besondere  Variante. Mit markantem Exterieur und einem optional erhältlichen Professional Offroad-Paket ist der neue G 350 d Professional wie geschaffen für den harten Geländeeinsatz und professionelle Aufgaben. Verglichen mit seinem Vorgänger, bietet der G 350 d Professional ein neues, funktionelles Interieur und luxuriösen Fahrkomfort. Alle übrigen Modelle der G‑Klasse profitieren von einem Technik-Update bei Infotainment, Navigation und Kommunikation. Zusätzliche Optionen bei Interieur und Exterieur steigern Individualität und Komfort des Geländewagen-Klassikers weiter.

Gestartet als zweckmäßiger Geländewagen für den robusten Offroad-Einsatz, hat sich die G‑Klasse seit ihrem Debüt 1979 zum luxuriösen Alleskönner weiterentwickelt. Permanente Modifikationen bei Design und Technik machen den legendären „G“ fit für die Zukunft und halten das Interesse bei der weltweit treuen Fangemeinde hoch. Das aktuelle Modellangebot reicht vom Allrounder mit V6‑Dieselmotor bis zum V12‑Topmodell von Mercedes‑AMG.

Mit dem neuen G 350 d Professional hat der Stuttgarter Automobilhersteller jetzt wieder einen Geländewagen im Portfolio, der sich durch seine puristisch geprägte Ausführung von den übrigen Modellen der G-Klasse unterscheidet und somit als idealer Begleiter für anspruchsvollen Geländeeinsatz und ambitionierte Touren jenseits des Mainstreams dient. Wie alle anderen Modelle der G-Klasse profitiert auch der G 350 d Professional von der robusten Leiterrahmen-Karosserie, dem permanenten Allradantrieb mit Geländeuntersetzung sowie drei elektrisch zuschaltbaren, 100-prozentigen Differenzialsperren

Für einen souveränen Antrieb sorgt der V6-Dieselmotor mit 2987 Kubik Hubraum. Während die Motorleistung des G 350 d Professional gegenüber dem Vorgängermodell G 300 CDI Professional um 33 Prozent auf 245 PS gesteigert wurde, konnte der Norm-Verbrauch um 15,4 Prozent auf 9,9 Liter je 100 Kilometer gesenkt werden. Hohen Fahrkomfort und zeitgemäße Effizienz verbindet das Automatikgetriebe 7G‑TRONIC PLUS.

Optisch präsentiert sich der G 350 d Professional als kerniger Offroader, der jegliche Herausforderung meistert. Sein puristisches Design wird geprägt durch den mattschwarzen Kühlergrill und die schwarz lackierten Leichtmetallräder im 5‑Speichen-Design. Dank der Nutzlast von 592 Kilogramm ist der G 350 d Professional auch für anspruchsvolle Transportaufgaben bestens gerüstet. Auch als Zugwagen eignet er sich hervorragend: Die Anhängelast beträgt bis zu 3200 Kilogramm.

Im Interieur unterscheidet sich der G 350 d Professional vor allem durch die moderne Instrumententafel von seinem Vorgänger G 300 CDI Professional. Praktisch für den Geländeeinsatz sind der Fußboden mit Antirutschbelag und Ablauf. Schmutz kann so leicht ausgespritzt und der Innenraum gründlich gereinigt werden.

Für Kunden, die den G 350 d Professional bevorzugt im harten Offroad-Alltag bewegen, sind zahlreiche Extras erhältlich: Auf Wunsch ist eine vordere Stoßstange in Stahlausführung mit Vorrüstung für eine Seilwinde lieferbar. Das optionale Professional Offroad-Paket umfasst ein Steinschlagschutzgitter für die Bi‑Xenon Scheinwerfer vorne, auf zusätzlichen Wunsch auch für die Blinker. Auch der Laderaum in Holzausführung und die Vorrüstung für eine Freisprechanlage gehören zu diesem Paket. Ein Dachgepäckträger mit Leiter erhöht die Leistungsfähigkeit des G 350 d Professional nochmals.

Markteinführung ist im September 2016. Der Preis beträgt 79.968 Euro. (autour24/khf)

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here