Ateca – Seat bringt den Sportwagen unter den SUV

Diese Diashow benötigt JavaScript.

 

Endlich ist es soweit: Seat kann seinen lange herbeigesehnten SUV vorstellen: den neuen Ateca. Kernelemente des Kompakt-SUV sind das unverwechselbares Design, dynamischer Fahrspaß, urbaner Lifestyle  und überzeugender Nutzwert. Das Schwestermodell des VW Tiguan wird zum Start des Vorverkaufs im Sommer in etlichen Varianten zur Verfügung stehen. So stehen kraftvolle Turbomotoren als TSI-Benziner und TDI-Diesel von 115 PS bis 190 PS zur Wahl. Frontantrieb, Vierradantrieb sowie Schaltgetriebe oder DSG-Doppelkupplungsgetriebe sind ebenfalls erhältlich. Das umfangreiche Angebot an Technologie-Optionen reicht von Voll-LED-Scheinwerfern, über vielfältige Assistenzsysteme, wie den innovativen Stauassistenten, bis hin zu den neuen Emergency Assists und einem Infotainment-Angebot der neuesten Generation mit acht Zoll großem Touchscreen und Full Link. Insgesamt bieten drei Ausstattungslinien Farben und hochwertige Materialien für jeden Geschmack.

Bei rund 4,36 Meter Außenlänge bietet der Ateca die beste Raumausnutzung des Segments, mit maximaler Innenraumlänge und einen Gepäckraum, der schon in Standard-Konfiguration 510 Liter fasst, 485 Liter bei den Versionen mit Allradantrieb. Die Karosserie überzeugt nicht nur durch vielseitigen Nutzwert, sondern ebenso durch intelligenten Leichtbau: Bei überragender Steifigkeit zählt der Ateca zu den leichtesten Fahrzeugen seines Segments. Dies garantiert ein agiles Fahrerlebnis nicht nur im urbanen Umfeld.

Die für Seat typische Formensprache verbindet Dynamik und Funktionalität auch beim SUV auf herausragende Weise. Viele Elemente wie der trapezförmige Grill, die mit minimalen Radien und maximaler Schärfe gestalteten Blister an den Seiten oder die dreieckigen Lichtsignaturen haben den typischen Seat Charakter.

Die scharf gezeichneten Leuchten und die stattlichen Lufteinlässe lassen keinen Zweifel am dynamischen Anspruch des Ateca aufkommen. Selbstbewusst und breit steht er auf der Straße, strahlt Solidität und Verlässlichkeit aus. Typisch für SEAT sind die Voll-LED-Scheinwerfer mit ihren angenehmen Lichtfarben und der hohen Leuchtkraft. Zusammen mit der dreieckigen Signatur des Tagfahrlichts sind sie unverwechselbar.

Das Interieur harmoniert perfekt mit dem Exterieur-Design. Auch der Innenraum verbindet souveräne Eleganz und dynamische Linienführungen mit jenem ganz eigenen Gefühl an Solidität und Sicherheit, das SUV-Fahrer besonders schätzen: Die erhöhte Sitzposition und die hervorragende Übersichtlichkeit.

Überaus umfangreich ist das Angebot an innovativen Fahrerassistenzsystemen: Der Stauassistent macht die Fortbewegung im dichten Stop-and-Go-Verkehr deutlich angenehmer. Im „Stautempo“ lenkt, beschleunigt und bremst der Ateca dabei innerhalb einer gewissen Geschwindigkeit automatisch. Bei höherem Tempo bis etwa 60 km/h unterstützt das System die Geschwindigkeits- und Spurregelung. Neu ist die Funktion Notfallassistent: Bleibt der Fahrer über eine bestimmte Zeit hinaus inaktiv, wird er optisch, akustisch und schließlich über einen Bremsruck gewarnt. Zeigt er dann immer noch keine Reaktion, bremst der Ateca bis

einen Bremsruck gewarnt. Zeigt er dann immer noch keine Reaktion, bremst der Ateca bis zum Stillstand, bleibt dabei in der Spur und aktiviert das Warnblinklicht sowie die elektronische Parkbremse. Zu den weiteren Systemen gehören ACC mit Front Assist, Verkehrszeichenerkennung, Toter Winkel Assistent, Ausparkassistent oder das Top View-Kamera System.

Konnektivität, die ständige Verbindung in die digitale Welt, ist aus einem modernen, urbanen Lebensstil nicht wegzudenken – der Seat Ateca bietet sie auf höchstem Niveau. Das Media System Plus ist mit seinem acht Zoll großen Bildschirm das Highlight, die Connectivity Box ermöglicht das kabellose Laden des Smartphones. Seat Full Link integriert neben MirrorLink ebenso die Funktionen von Apple CarPlay sowie von Android Auto und ist somit mit fast allen Smartphones kompatibel.

Übrigens: Seinen Namen bekam der Atecas in guter Seat Tradition aus der spanischen Geographie: Die Gemeinde Ateca liegt in der Provinz Saragossa im Herzen der iberischen Halbinsel.

 

 

 

 

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here