Der neue Megane – aufgestiegen

Athletisch wie nie zuvor präsentiert sich der neue Renault Megane. Mit seiner muskulösen Schulterpartie, gestreckten Linien, taillierten Flanken und skulptural geformten Flächen ist der Newcomer der Blickfang in der Kompaktklasse. Zusätzlich zu seinem ausdrucksstarken Äußeren besticht der zunächst in der fünftürigen Version präsentierte neue Mégane durch eine Vielzahl von Innovationen, die bislang höheren Fahrzeugklassen vorbehalten waren. Hierzu zählen exklusiv in der Kompaktklasse die dynamische Allradlenkung für die sportliche Variante Mégane GT und das Renault Multi-Sense System zur Personalisierung des Fahrerlebnisses. Das ebenfalls von den gehobenen Baureihen Talisman und Espace übernommene Online-Multimediasystem Renault R-LINK 2® mit hochformatigem 8,7-Zoll (22,1 Zentimeter)-Touchscreen ermöglicht On-Board-Infotainment mit maximalem Bedienkomfort. Hinzu kommt als weiteres Novum in der Kompaktklasse von Renault das Head-up-Display im Cockpit mit gestochen scharfer, farbiger Darstellung. Ein breites Spektrum an modernen Fahrassistenzsystemen ermöglicht aktive Sicherheit auf höchstem Niveau. Als Motorisierungen stehen fünf Turbodiesel- und vier Turbobenzinvarianten zur Wahl, die zwischen 90 und 205 PS leisten und ausnahmslos über eine Start-Stop-Automatik verfügen.

Mit 4,36 Meter Länge übertrifft die vierte Mégane Generation den Vorgänger um 6,5 Zentimeter. Der Radstand steigt ebenfalls um 2,9 Zentimeter auf 2,67 Meter. Gleichzeitig sinkt die Fahrzeughöhe um 2,5 Zentimeter auf 1,44 Meter, was zusammen mit den kürzeren Überhängen vorne und hinten den sportlichen Eindruck verstärkt. Dank der Zunahme der Spurbreite um fünf Zentimeter vorne und 5,2 Zentimeter hinten steht das Kompaktklassemodell satt auf der Straße. Groß dimensionierte Räder im Format bis zu 18 Zoll unterstreichen den athletischen Charakter.

Mit der Neuwagengarantie von fünf Jahren

setzt Renault ein deutliches Signal für die hohe Fertigungsqualität des Modells. Marktstart für den neuen Mégane ist im März 2016.

Kommentieren Sie den Artikel

Please enter your comment!
Please enter your name here